Lifestyle, Tierschutz

Sie lieben Tiere und Happy Endings ? Werden Sie Flugpate !

Flugpate-1-300x280 In Urlaub fliegen und nebenbei noch ein Tierleben retten. Das ist viel einfacher , als Sie glauben!

Wissen Sie, was ein Flugpate ist ? Flugpaten sind Menschen,  die auf Ihrem Urlaubs- oder Geschäftsflug,  Hunde oder Katzen als zusätzliches „Gepäckstück“ mitnehmen. (Im Frachtraum…nicht auf dem Schoss 🙂 ) . Dabei entstehen den Flugpaten  keinerlei Kosten oder Verpflichtungen. Die Hunde oder Katzen, die „transportiert“ werden , haben über eine Tierschutzorganisation in Deutschland,  Schweiz oder Österreich bereits eine Familie oder Pflegestelle gefunden, die sich um sämtliche Formalitäten und Kosten gekümmert hat.

Vielleicht fragen Sie sich , warum man überhaupt Hunde und Katzen aus dem Ausland nach Deutschland bringen sollte, wo doch auch bei uns unzählige Vierbeiner in den Tierheimen auf ein neues Zuhause warten. Oberstes Gebot für den Auslandstierschutz ist es, die Tiere vor Ort zu kastrieren, um das Elend langfristig einzudämmen und auch bevorzugt direkt in der ursprünglichen Heimat zu vermitteln. Leider klappt diese Vermittlung nur sehr bedingt. In den meisten südlichen und osteuropäischen Ländern gibt es keine Tierheime, wie wir sie kennen sondern „Tötungsstationen“.

Diese Einrichtungen machen ihrem Namen alle Ehre.  Unterbringung auf  engstem Raum, ohne medizinische Betreuung und ausreichend Futter oder Wasser. Die Tiere sind mehr oder weniger sich selbst überlassen. Blutige Kämpfe sind an der Tagesordnung.

Für alle Hunde und Katzen, die dort gelandet sind, ist es ein Wettlauf mit dem Tod. Nach einer kurzen Frist, meist zwischen 3-4 Wochen,  werden sie  auf Behördenanordnung vergast, erschlagen, zu Tode gespritzt.  Es sind meist gesunde Tiere, Welpen, Kätzchen, deren letzte Chance das Eingreifen privater Tierschützer und das Flugticket nach Deutschland ist.

Man muss das Elend vor Ort gesehen haben, um zu verstehen, wie wichtig und sinnvoll  das Zusammenspiel von Kastrationsaktionen, medizinischer Betreuung und Auslandsvermittlung ist , um mittel- und langfristig die Situation vor Ort zu verbessern. Keine Organisation holt Tiere gezielt nach Deutschland, damit sie dann hier Plätze in den Tierheimen blockieren. Alle Flugpaten Kandidaten sind bereits vermittelt oder werden in festen Pflegestellen bis zur endgültigen Adoption betreut.

Hier warten dann Menschen auf sie, die ihnen das erste Mal in ihrem von Hunger  und Gewalt geprägtem Hunde- oder Katzenleben, ein Zuhause geben. Da Tiere nicht allein im Flugzeug reisen dürfen, benötigen sie jemanden, der am Check Inn durch eine Unterschrift auf dem Ticket bestätigt, dass dieses Tier mitreisen darf. Und jetzt kommen SIE ins Spiel… Es ist wirklich ganz einfach :

1. Kontaktieren Sie einen Auslands-Tierschutzverein oder flugpate.com oder flugpaten.de .  Am besten vor Antritt der Urlaubsreise.

2.Geben Sie an, welches Tier Sie als Flugpate eintragen lassen möchten, Hund oder Katze,  Datum und Zielflughafen des Rückflugs

3.Die Anmeldung der Tiere bei Ihrer Fluggesellschaft übernimmt  die jeweilige Tierschutzorganisation. Alle Kosten werden ebenfalls übernommen.

4. Man wird Ihnen die Kontaktdaten der Tierschützer vor Ort übermitteln und einen Treffpunkt am Flughafen  vereinbaren.

5. Dort wird man Ihnen beim Einchecken assistieren, mit Ihnen die Transportboxen dem Flugpersonal übergeben und alle vorgeschriebenen Dokumente aushändigen.

Sie haben als Flugpate keinerlei zusätzlichen Aufwand, keine Haftung und keinerlei Verpflichtung. Alle Tiere sind von Anfang bis Ende der Aktion unter der Obhut und Verantwortung der jeweiligen Organisation.

6. Sie geniessen den Flug während Hund oder Katze im klimatisierten Frachraum untergebracht sind.

7. Nach der Landung übernehmen Sie die Transportbox mit dem Tier vom Gepäckband oder dem Sondergepäck-Band (je nach Flughafen) und begeben sich in die Flughafenhalle

8. Dort warten bereits die neuen Besitzer und Sie werden mit Sicherheit ein bisschen gerührt sein, wenn Sie miterleben dürfen, wie freudig die lang erwarteten Tiere in Empfang genommen werden. Es ist immer wieder ein Erlebnis, das Happy End einer Reise vom sicheren Todeskandidaten zum geliebten Haustier zu verfolgen.

Übrigens kommt es nie vor, dass ein Tier nicht abgeholt wird. Zum einen ist in der Regel nicht nur der neue Besitzer sondern auch jemand von der Organisation bei der Übergabe mit vor Ort und zum anderen ist für diese Aktion so viel Einsatz und Aufwand betrieben worden, dass alle Beteiligten peinlichst auf einen reibungslosen und zuverlässigen Ablauf achten.

Jedes Jahr werden hunderttausende Hunde und Katzen in unseren Urlaubsländern, im Süden und Osten Europas misshandelt, vergiftet, erschlagen, vergast oder verhungern und verdursten qualvoll auf den Strassen . Unterstützen Sie die Tierschützer vor Ort, werden Sie Flugpate und ermöglichen einem Tier eine Reise ins Happy End ! Flugpate-1-300x280Bild : hundepfoten-stuttgart.de

Den Blog Gutes Karma to go gibt es auch auf Facebook.

2 thoughts on “Sie lieben Tiere und Happy Endings ? Werden Sie Flugpate !”

  1. Vielleicht kann ich im Herbst Tierpatin werden, denn da habe ich meinen nächsten Mailand-Besuch angedacht. Ich werde zwar von München aus mit dem Bus fahren, aber womöglich kann man bei dieser Art zu reisen auch eine Tier-Patenschaft übernehmen.
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

  2. Gibt bstimmt eine Org , die etwas brauchen könnte, muss nicht zwingend eine „Transport Patenschaft“ sein, oft freuen sie sich auch über andere „Mitbringsel“ oder wenn der Rücktransport der Transportboxen organisiert wird 🙂 PS : Ich
    liebe Deine Bilder, jedes ein kleines
    Kunstwerk ❤ !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s