Lifestyle, Seelen Schokolade

Die perfekte Nacht für Ihren geheimen Wunsch ? Halloween !

Geburtstage sind nett, Ostern, Nikolaus ,Weihnachten, alles Festtage mit einem eigenen Charme. Aber  für mich ist das schönste Fest im Jahr  Samhain, oder, wie Nichthexen es nennen, Halloween.

Ursprünglich war Halloween ein Herbstfest der Druiden im alten England. Schon vor über 2000 Jahren feierten die Kelten zum Ende des Sommers,  am 31. Oktober, den letzten Tag des Jahres. Der  Sommer wurde mit großen Feuern verabschiedet und der Winter begrüßt. Sie bedankten sich bei ihrem Sonnengott  ‚Samhain’ für die Ernte, gedachten an diesem Tag auch der Seelen aller Verstorbenen und nutzten die Magie dieses Zeitenwechsels für vielerlei magische Bräuche und Liebeszauber.

Seit mir vor vielen Jahren die alte Köchin einer verwunschenen kleinen Pension in Irland beim gemeinsamen Kürbis entkernen die ersten Halloween Geschichten erzählte, bin ich fasziniert von diesem  keltischen Feiertag.

Mit der Zeit wurde der Ablauf dieses besonderen Abends ein festes Ritual, eine Mischung der schönsten „Best of Halloween“ Bräuche , ein kulinarisches Herbst Pottpouri und als krönender Höhepunkt um 24.00 Uhr,  das magische Wunschfeuer.

Bei uns zuhause beginnt Halloween nämlich bereits Ende August, wenn sich endlich die ersten Kürbisse in den Regalen der Gemüseabteilung stapeln. „Weniger ist mehr“ mag für viele Lebensbereiche zutreffend sein. Wenn es jedoch um Kürbisse geht  und um Halloween Dekoration, dann bevorzuge ich das  Motto :  „Viel hilft viel “ 🙂

Bis Haus und Garten flächendeckend mit Kürbissen, Raben, schwarzen Katzen, Spinnen und Kerzen dekoriert sind , braucht es seine Zeit denn spätestens wenn die ersten Herbstnebel aufsteigen, soll das „Hogwards Feeling“  perfekt sein. 

Ab Ende September trifft  sich in unserer Küche jedes Kind aus der Nachbarschaft, das ein Messer gerade in der Hand halten kann,  und jeder jung gebliebene Erwachsene zum Kürbisschnitzen.  Zu meiner großen Freude haben die Freunde meiner Tochter auch jetzt, wo sie längst alle erwachsen sind, nach wie vor großen Spass daran, Kürbislaternen, Fratzen oder den allseits beliebten Kotzkürbis zu gestalten und spätestens dann zahlt sich der unerschöpfliche Kürbisvorrat in der Speisekammer aus.autumn-19440_1280

Natürlich gehört zu einer magischen Halloweenparty auch die entsprechende Kleidung.
Ich bitte meine Gäste stets darum, in ihrem schönsten Hexen und Zauberer Outfit zu erscheinen, was immer das im Einzelfall auch bedeuten mag.

Wenn diese Bitte auch anfangs belächelt wurde und der ein oder andere hardcore Realist in Jeans und schwarzem T-shirt erschien….mittlerweile besitzt unser eingeschworener „Halloweenies Zirkel“ eine gut sortierte Auswahl an Hexenhüten und Gewändern und hat kindischen Spaß daran, sich jedes Jahr aufs neue mit gewagten Zusammenstellungen zu übertrumpfen.

Ehe unsere Kinder auf ihre eigene Halloween Party verschwinden, führen sie ihre Kostüme vor und die erste Portion Zaubertrank wird ausgeschenkt. (Weisser Punsch, mit Lebensmittelfarbe giftig grün eingefärbt).

c/Pauline Schneider
c/Pauline Schneider

Jede Hexe und jeder Zauberer steuert einen Teil des Menüs bei. Die beste aller Kürbissuppen mit Kokos, Ingwer und gerösteten Kürbiskernen, Pilzgerichte, gebratenes Gemüse, Fondue, Pflaumenkuchen und wir essen uns querbeet durch die Ernte des vergangenen Sommers, alle Gerichte natürlich „halloweenig“ angerichtet.
11035742_905046259574239_1678519515126905800_n

Am späten Abend werden kleine Zettel und Stifte verteilt. Denn jetzt beginnt der wichtigste Teil des Abends …das Ritual der Wünsche.
Jeder sucht sich ein ruhiges Plätzchen und formuliert seinen persönlichen Herzenswunsch für das kommende Jahr.
Es muss jedoch ein Wunsch sein, der einzig die Person betrifft, die ihn verfasst.

Gesundheit für die Familie und Weltfrieden sind wunderbare Wünsche…aber darum geht es diesmal nicht.
Es geht darum, sich mit den ureigensten Sehnsüchten, Vorhaben oder Vorsätzen zu beschäftigen, sie sich wieder ins Gedächtnis zu rufen, so unsinnig oder aussichtslos sie auch erscheinen mögen.

Das elektrische Licht ist aus, nur die vielen Kerzen und Kürbislaternen erhellen den Raum. Im alten Bullerofen brennt ein Feuer und ehe wir die Wunschzettel punkt Mitternacht den Flammen übergeben, werden Kräuter hinzugefügt. Lavendel, Lindenblüten, …jeder schwört auf seine eigene Rezeptur, notfalls darf es aber auch schon einmal eine Fertigmischung Liebestee aus Orangenschale, Granatapfel, Ingwer und Cardamon sein. Ich weiss aus erster Hand, dass auch sie erfolgreich war :-).

11880671_904748956270636_7478601576651007277_n

Denn das Verrückte an dieser Halloween Wunschaktion :
Ich habe sie nun bereits so viele Jahre mit so vielen Freunden zelebriert und staune immer wieder aufs neue, wie viele Herzenswünsche sich binnen Jahresfrist erfüllen.
Mag sein, dass die Kombi aus Konzentration auf den Wunsch zusammen mit einer kleinen Prise Aberglauben Kräfte in Gang setzt, die bislang unentdeckt schlummerten.
Mag sein, dass in dieser Nacht tatsächlich ein kleines bisschen Magie mit im Spiel ist.
Aber eigentlich möchte ich das gar nicht so genau wissen. Hauptsache es funktioniert …

Als ich letztes Jahr meinen Herzenswunsch formulierte, für PETA oder eine der anderen grossen Tierschutzorganisationen die ich so bewundere,  Öffentlichkeitsarbeit machen zu dürfen, am liebsten hauptberuflich über Tierschutz und Tiere zu schreiben und Spenden zu sammeln,  glaubte ich keine Minute daran, dass er in Erfüllung gehen würde.

Dieser Wunsch war selbst für einen Halloween Abend zu unrealistisch. Aber da er mir an diesem Abend wieder einmal durch den Kopf ging, schrieb ich ihn einfach auf den Zettel, so unwahrscheinlich die Erfüllung auch schien.

Heute, ein Jahr später, gibt es diesen Blog, dessen Artikel über Tierschutz und Tierrechte bisher mehr als 100.000 Leser erreichten und Auszüge davon auch bei PETA 50 plus, dem Online Magazin der Tierrechts Organisation erscheinen.

Auf die naheliegende Idee, dass ich das Ganze auch allein, zusätzlich zu meinem Job via Blog durchziehen könnte, war ich vorher nie gekommen …
Es müssen wohl diesmal die richtigen Kräuter gewesen sein, die wir verbrannten 🙂

Sie haben auch einen geheimen Wunsch ? Probieren Sie es doch einfach einmal aus. Bald ist wieder Halloween 🙂

the-witch-214673_1280

…der perfekte Soundtrack für einen perfekten Halloween Abend … Practical Magic ❤

2 thoughts on “Die perfekte Nacht für Ihren geheimen Wunsch ? Halloween !”

  1. Das mit dem Wunschzettel um Mitternacht zusammen mit Kräutern in Flammen aufgehen lassen wusste ich bislang noch nicht. Das werde ich heuer ganz gewiss einmal ausprobieren…
    Die Beschreibung deiner Halloween-Feier liest sich bezaubernd. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s