Seelen Schokolade, Tierschutz

Happy Birthday, Gutes Karma <3

 

Als ich vor genau einem Jahr mit meiner Tochter beim Tee philosophierte, als wir wieder einmal Gott und die Welt, Tierschutz, Religion, Politik und Schönheitswahn diskutierten und sie mich fragte, warum ich eigentlich keinen Blog habe, all das aufzuschreiben, wusste ich nicht einmal genau, was ein Blog ist, wo es den gibt und wie man ihn organisiert. Kurz hatte ich den Verdacht, sie wollte nur meinen Vortrag ausbremsen aber es war ihr ernst damit. Sie erklärte geduldig, was, wie, wo ein Blog nun genau ist und es klang nach etwas, das ich dringend gerne haben würde.

Blog gefiel mir . Schreiben auch,  und an diesem Abend  verschwand ich mit dem von ihr genannten WordPress Link in mein Arbeitszimmer und begann vorsichtig , zu probieren.

Zunächst benötigte ich einen Namen. „Gutes Karma to go“ stand plötzlich wie von selbst im Anmeldeformular und auch die nächsten Schritte waren erstaunlich leicht. Warum hatte mir das vorher niemand erzählt ? Blog war aufregend, Blog machte riesen Spass und noch am gleichen Abend war der erste Artikel online.

Neben den Tipps zum technischen Vorgehen hatte mir mein Kind auch noch liebevoll mit auf den Weg gegeben, dass ich nicht traurig sein sollte, wenn sich nicht allzu viele Leser finden würden. Es gäbe unzählige Blogs und nicht alle werden wahrgenommen. Ich zuckte mit den Schultern, das würde sich alles bestimmt finden. Notfalls würde ich einzig zu meiner eigenen Unterhaltung schreiben.

Gutes Karma to go hatte jedoch von Anfang an seine ganz eigenen Wege, die richtigen Menschen zu erreichen,  wurde viel gelesen und bis heute, am ersten Geburtstag,  waren  ca 140 000 Menschen hier zu Besuch. Ganz ehrlich ?

Ich freue mich über jeden Einzelnen  Leser <3.

Die Artikel sind bei Huffington Post, PETA, Regional Zeitungen, Online Magazinen und Tierschutz Gruppen erschienen und „Gutes Karma to go“  wurde mehr und mehr zu einer Art von virtuellem Zuhause für mich, mit vielen positiven Auswirkungen auf das reale Leben.

Mit der wachsenden Anzahl an  Veröffentlichungen kam auch die Überlegung, ob man den Namen nicht schützen lassen sollte. Je mehr ich darüber nachdachte, desto sinnvoller erschien diese Maßnahme, denn der Begriff „Gutes Karma to go“ sollte nie kommerzialisiert werden dürfen, sollte weiterhin nur für positive, für Charity Dinge, im weitesten Sinn verwendet werden .

Der Antrag auf Markeneintrag wurde im Herbst gestellt, …Formulare, Formulare 🙂 ,  aber pünktlich zum 1. Geburtstag flatterte die Urkunde ins Haus. Gutes Karma to go ist nun ein eingetragenes Markenzeichen und auch als Titel für mein Buch gesichert (jetzt muss ich es nur noch zu Ende schreiben, irgendwann…) aber das ist eine andere Geschichte …

Wir alle haben die Macht zu verändern, wir alle können etwas beitragen, positives bewirken, jemanden unterstützen oder selbst wachsen, jeden Tag neu !

Konsequenz ist ganz sicher nicht meine Meister Disziplin (Euphemismus des Jahrhunderts ) aber am Ende des Tages zählt nun einmal nicht, was wir gerne gewollt hätten oder eigentlich schon immer tun wollten sondern einzig das, was wir tatsächlich getan haben.

Manchmal hilft es, einfach anzufangen, den ersten Schritt zu wagen…und zuzusehen, was Spannendes passiert …

Happy Birthday, Gutes Karma to go ….Dankeschön an alle Leser, Unterstützer, Follower, Ideenschmiede und Aktivisten.

Weil wir es können ❤

herzlichst

Bettina Marie

 

 

 

13 thoughts on “Happy Birthday, Gutes Karma <3”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s