Veröffentlicht in Seelenmarzipan, Tierschutz

Einfach einmal eine positive Geschichte…Lächeln am Schluss garantiert <3

In vielen Ländern sind die Menschen an den Anblick verhungernder und verletzter Straßentiere gewöhnt. Daher fand ich folgende Geschichte um so bemerkenswerter und dachte, sie sollte erzählt werden. Gerade in Zeiten wie jetzt.

Es gibt Unzählige von ihnen und sie sind von Anfang an stille, geduldige Verlierer, ohne jede Chance in der Lebenslotterie. Sie suchen sich nicht aus, als ungewollter Streuner auf die Welt zu kommen. Eine feindliche Welt, wo sie viel zu jung, ganz allein auf sich gestellt, Tag und Nacht hungrig die Straßen nach etwas Essbarem durchstreifen. Jede Minute ihres für andere so wertlosen Lebens in Gefahr,  misshandelt, verletzt oder getötet zu werden.

Der kleine Kater, der den Versuch etwas Essbares zu ergattern, mit schweren Misshandlungen bezahlte, war einer dieser chancenlosen Streuner. Seine erste Begegnung mit dem Glück fand im Wartezimmer einer Tierarztpraxis in Athen statt. Dort sass er in einer Transportbox, alles war voller Blut, sein halbes Bein fehlte und man konnte bis auf Fleisch und Knochen sehen. Auch sein anderes Bein war verletzt.

Neben ihm sass eine junge Frau. Sie hatte gesehen, wie er sich am Rinnstein entlang schleppte, war nach Hause geeilt, hatte eine Transportbox organisiert und den blutüberströmten Kater vorsichtig hineingesetzt.

Sie war arbeitslos und hatte zum Monatsende nur noch sehr wenig Geld zur Verfügung. 20 Euro, um genau zu sein. Eine Summe, die auch in Griechenland bestenfalls für eine schmerzfreie Euthanasie ausreicht und eigentlich hätte sie diesen Betrag anderweitig dringend benötigt. Sie wusste nur zu gut, dass sie die gesamten Kosten für eine nötige Behandlung nicht würde aufbringen können. Trotzdem war sie einfach ihrem Herzen gefolgt und wartete angespannt im Wartezimmer zusammen mit dem kleinen Kater darauf, dass sie an die Reihe kamen.

Wunderbare Fügung

Wie es der Zufall oder die Fügung wollte, hatte an diesem Tag  unsere Partnerorga SCARS ebenfalls einen Termin in besagter Tierarzt Praxis, denn die derzeitigen Notfälle, alle mit schweren Beinverletzungen und Amputationen, brauchen regelmäßige Nachsorge.

Ein Blick auf den traurigen Insassen der blutverschmierten Transportbox, ein kurzes Gespräch mit seiner Retterin und auf einmal war alles ganz einfach.

Der kleine Kater erhielt nicht nur seinen Namen, JACKPOT, auch die nötige medizinische Versorgung und einen Pflegeplatz. Er ist nun unter der segensreichen Obhut von SCARS in Athen.

Nafsika, unser Kontakt und mittlerweile liebe Freundin schrieb mir am gleichen Abend diese anrührende  Geschichte, und sie endete mit einem Rätsel:

Wie nennt man es, wenn man eine Tierarztpraxis mit drei dreibeinigen Katzen betritt…und mit vier dreibeinigen Katzen wieder verlässt ? Jackpot!

Das brachte mich an einem Tag, mit so vielen Horrormeldungen , dann doch zum Lächeln ❤

Überflüssig zu erwähnen, dass ich, dass wir alle,  gerade auch für Jackpot wieder sammeln und versuchen, ihm einen liebevollen Platz zu organisieren. Ein Zuhause, wo er jeden Tag für seine Familie ein Jackpot an Zuneigung, Vertrauen und Lebensfreude sein kann und wird.

Ich denke diese Tage oft an die mir unbekannte, junge Frau in Athen. Eine Fremde und doch Seelenverwandte,  die mir auf so selbstverständliche Weise demonstriert hat, dass Mitgefühl, Großzügigkeit und Vertrauen in eine glückliche Fügung, nach wie vor zu finden sind.

 

Ich wünschte, ich könnte mich bei ihr bedanken ❤

 

Jackpot
Jackpot

PS: Natürlich freuen wir uns immer, wenn wir Spenden an SCARS weiterleiten dürfen. Jackpots Behandlung wird noch einiges an Geld verschlingen, aber bereits jetzt geht es ihm viel besser und irgendwann wird hier im Beitrag sein Happy End Bild zu finden sein. ❤

Unsere Bankverbindung:
Frieden für Pfoten e.V.
GLS Bank
Konto Nr.: 1181465900
IBAN : DE 41 43060967 1181 4659 00
BIC : GENO DE M1 GLS
Paypal : info@friedenfuerpfoten.org

Kennwort Jackpot

 

 

Autor:

Bloggerin, Autorin und Tierschutz Aktivistin Frieden für Pfoten e.V.

5 Kommentare zu „Einfach einmal eine positive Geschichte…Lächeln am Schluss garantiert <3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s