Veröffentlicht in Seelenmarzipan, Tierschutz

Das berührenste und schönste Video über eine Tierrettung, ever <3

Ich fand sein Bild auf einer Facebook Seite. Eine Frau, die im Zug vorbei reiste, hatte ihn enteckt, als er in der Strasse  entlang der Haltestelle herumirrte.

Der Anblick wirkte wie ein Bild aus einem Horrorfilm, die Leute kommentierten sogar dazu, dass es Fake sein müsste. Wenn man in Griechenland für den Tierschutz arbeitet, sieht man viel zu viel Elend, jeden Tag! Aber dieses Bild brach mir das Herz.

Ich hatte keinen Plan, was auf mich zukommen würde, als ich sagte, „bringt ihn her, ich werde mich um ihn kümmern und seine Pflegestelle sein. “ Ich hatte absolut keine Erfahrung, wie man mit Hunden wie diesem umgehen sollte, aber am nächsten Tag reisten zwei Freiwillige die 70 Kilometer, ihn zu holen.

Als wir ihn aus der Box nahmen, war der Anblick seines gemarterten Körpers, der in unbeschreiblicher Angst unkontrolliert zitterte, so  grauenhaft für uns, dass wir wie versteinert waren. Wir waren sogar unfähig zu weinen. Jeder von uns besaß langjährige Erfahrung im Umgang mit Hunden, aber wir hatten keine Idee, wie man am besten auf diesen eingehen sollte.

Also standen wir nur da und warteten ab. Wir waren überzeugt davon, dass wir ihn nur von der Straße geholt hatten, um ihm die Gnade eines Todes in Würde und ohne Schmerzen zu schenken, dass der Tierarzt gleich raten würde, ihn einzuschläfern.  Aber das tat er nicht. Er untersuchte ihn, nahm Blutproben und schickte uns nach Hause. Der Hund litt an einer sehr ansteckenden Milbeninfektion. Also brachten wir ihn in einem kleinen Badezimmer unter.

Da lag er nun bewegungslos in der Ecke und es war offensichtlich, dass er nur in Ruhe gelassen werden wollte. So ließen wir ihn ausruhen und zogen uns zurück. Als wir auf der Treppe nach unten waren, hörten wir ihn essen. Was für eine Erleichterung! Wenn er essen wollte, dann wollte er leben!

Am nächsten Morgen rief der Tierarzt an und meinte, „er ist OK, lasst uns mit der Behandlung beginnen.“ Wir lachten, wir lachen noch heute darüber. Denn was er meinte, war, seine Lebensparameter sind in Ordnung und die Aussichten dass er überlebt, sehr gut. Aber von „OK“ war niemand weiter entfernt als dieser Hund.

Seine ersten Wochen waren für uns beide überwältigend. Er musste sich so sicher und geborgen in dem winzigen Zimmer gefühlt haben, dass er dort einfach nur stundenlang selig schlief. Er stand nur vier mal am Tag kurz auf um zu fressen.

Für mich war er wie ein Kleinod, ein Schatz, den man beschützt und pflegt und ich sah dutzende Male am Tag nach ihm.

Nie hörte ich einen Laut aus seinem Zimmer. Kein Bellen, kein Kratzen, nicht die kleinste Bewegung. Ich öffnete stets nur die Tür, wechselte sein Wasser, füllte neues Futter nach und sah zu wie er sich anschließend wieder zum Schlafen einrollte. Er musste sich so zufrieden und geborgen in diesem winzigen Zimmer fühlen, dass er es nur verließ um sich einmal am Tag zu erleichtern.

Nach 10 Tagen war er bereits kräftiger und begann damit, kleine Spaziergänge auf der Terrasse zu wagen und als er das erste mal mit dem Schwanz wedelte, brachte er mein Herz zum schmelzen…

Wie es mit der berührenden Geschichte von Billy und seiner wunderbaren Pflegemutter Valia weitergeht, erfahrt ihr in diesem Video, dessen Anfangstext ich übersetzt habe.  Die talentierte Filmemacherin Valia Orfanidou hat ihre Zeit mit Billy dokumentiert und dieses Video erstellt. Sie beschreibt eindrucksvoll ihre Gefühle, ein Tier zu retten, es zu begleiten und dann loslassen zu müssen,  auf seinem weiteren Weg in ein glückliches Leben. Die Dankbarkeit, wenn man als Pflegemutter dann die Gewissheit hat : Alles ist gut ❤

Für mich ist es eines der eindrucksvollsten und motivierensten Dokus, die ich je gesehen habe, …und eines der wunderschönsten  HappyEnds!

Chapeau Valia ❤

 

Wenn ihr die segensreiche Arbeit der griechischen Organisation SCARS , wo Valia tätig ist (eines meiner Herzensprojekte ❤ ) unterstützen möchtet: Bei Frieden für Pfoten gibt es ständig Updates über aktuelle Aktionen und Notfellchen unserer wunderbaren Partnerorga!

https://www.facebook.com/FriedenfuerPfoten.Peace4Paws/

 

 

 

Autor:

Bloggerin, Autorin und Tierschutz Aktivistin Frieden für Pfoten e.V.

12 Kommentare zu „Das berührenste und schönste Video über eine Tierrettung, ever <3

  1. Liebe Bettina,

    dieser Beitrag mit dem Video ist so erschüttert, dass ich vor lauter Tränen nicht mehr klar sehen konnte.
    Gibt es eine andere Möglichkeit, ausser auf Facebook, Frieden für Pfoten, zu folgen?
    Bin Deinem Link gefolgt, allerdings wird man dann aufgefordert sich bei Facebook anzumelden.
    Gibt es auch eine andere Möglichkeit?
    Meine Mutter und ich unterstützen schon Tasso und 4 Pfoten.
    Zusätzliche Spenden sprengen jedoch unseren finanziellen Rahmen.

    Vor meiner Krankheit und in jungen Jahren, war ich aktiv im Tierheim, leider geht das nicht mehr! Ich hatte auch meine Schäfer/Colli Hündin aus dem Tierheim.

    Ich werde Deinen Link aber Aufjedenfall weiterleiten.

    Kann ich einen Link von meinem WordPress Blog direkt zu Peace 4 paws setzen, wenn ja dann bitte ich um Tipps.

    Die ❤❤❤❤Grüße Babsi

    Gefällt mir

  2. Liebe Babsi, ich muss gestehen, dass ich dieses Video für die Bearbeitung zig mal angesehen habe und auch ich jedesmal wieder mit den Tränen kämpfe. Ich finde die Arbeit der Aktivisten und auch die gesamte Einstellung bei der griechischen Orga SCARS so bewundernswert, dass ich ihre Arbeit privat und über meinen Verein nur zu gerne unterstütze, wo immer es möglich ist. Auf unserer Webseite friedenfuerpfoten.org sind auch regelmäßig updates, nicht so engmaschig wie auf Facebook, die ich selbst betreue. Aber auf dem Blog wird es regelmäßig Updates geben und Du hilfst sehr, wenn Du die tierschutzbezogenen Artikel weiter verbreitest. Vielen lieben Dank ❤

    Gefällt 2 Personen

  3. So Bettina, jetzt habe ich einen Link in meinen Blogseiten eingerichtet und zusätzlich noch in allen meinen Beiträgen auf der linken Seite zu finden, musst dann nur runter scrollen.
    Wenn ich was ändern soll, so lasse es mich wissen, ok!

    LG Babsi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s