Veröffentlicht in Katze, Seelenmarzipan, Tierschutz

SCARS…Narben,die die Seele heilen! SCARS…which heal the soul!

PLEASE SCROLL DOWN FOR ENGLISH VERSION

Tierschutzarbeit ist unter dem Strich meist weit weg von „leicht“ oder „angenehm“. An der Front geht es letztlich immer um Grausamkeit, Hunger, Misshandlungen, Krankheit oder Geldnot…oder alles zusammen.

kunst-nafsika
Artist : Nafsika Korniliou, Athen

Als ob diese Belastung nicht reicht, gibt es auch noch das Zwischenmenschliche. Mittlerweile könnte ich ganze Blogs füllen, mit Geschichten über Menschen die…nennen wir das Kind beim Namen, …unverschämt, dumm, unseriös oder ziemlich gestört in der Szene ihr Unwesen treiben. Anfangs konnte ich gar nicht glauben, dass es neben den engagierten und großherzigen Kontakten auch so viele von der anderen Sorte gibt. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und dann gibt es da ja meine Tierschutz Insel, die Partner-Orga, bei der nicht nur seriöse Tierschutzarbeit auf höchstem Niveau geleistet wird sondern wo auch die zwischenmenschlichen Kontakte eine große Bereicherung geworden sind.

Diese Insel heißt SCARS (Second Chance Animal Rescue Society), „Narben“, …und die Aktivisten dieser Orga sind Meister darin, die seelischen und körperlichen Narben ihrer Schützlinge zu heilen.

Das Elend der Hunde und Katzen in Griechenland und in den Straßen von Athen ist nicht anders als an anderen Brennpunkten. Aber die Art und Weise, wie man bei SCARS daran arbeitet, irgendwie schon!

Seit meinem ersten Kontakt war ich begeistert, wie dort perfekt organisierte Abläufe, punktgenaue Termineinhaltung genauso selbstverständlich sind, wie liebevolles Eingehen auf jeden Schützling und beste Versorgung, ganz gleich wie widrig die Umstände vor Ort auch sein mögen.  Der Einsatz aller Aktiven, die Tag und Nacht, sieben Tage die Woche alles, aber auch wirklich alles für ihre Tiere tun, ist bemerkenswert.

nafsika-kunst-titel
Artist: Nafsika Korniliou, Athen

Aber was mich besonders anspricht ist, mit wie viel Herz und Phantasie, Humor und Ideen die täglichen Mission Impossible Aktionen bewältigt werden und wie unterhaltsam und ansprechend die Öffentlichkeitsarbeit zu einem so ernsten Thema dort gezaubert wird. Ich bin immer wieder aufs Neue beeindruckt, wie dort mit wenig Mitteln (Griechenland ist nach wie vor krisengebeutelt und Tierschutz steht bei den meisten Menschen nicht gerade an 1. Stelle) großartige Arbeit geleistet wird.

Nafsika, meine Ansprechpartnerin ist eine begnadete Künstlerin, von ihr stammen die ausdrucksstarken Figuren auf den Bildern dieses Beitrags. Ihre Beschreibungen und Bilder der Notfellchen bilden die Grundlage für unsere Hilfe in Deutschland, wenn wir versuchen, Unterstützer und Adoptanten zu begeistern und in jeder Beschreibung und in jedem Bild ist ersichtlich, wie sehr ihr die Notfellchen am Herzen liegen, denen sie jede freie Minute widmet. Dann gibt es Rena, das Organisationstalent, Valia, die so ergreifende und packende Videos erstellt. Hier eines ihrer berührensten, ( Video ), Fay, die mit Ornellos niedlichen Tagebüchern mittlerweile eine riesen Fangemeinde begeistert ( Leseprobe ) und so den kleinen Streunerkätzchen in Athen eine Stimme verliehen hat,  Labrini und Despina immer zur Stelle…und noch einige mehr.

Alles von dort hat eine besondere Handschrift, ich gebe zu, eine Handschrift, die mich persönlich sehr anspricht. Sie ist ehrlich, warm, originell und unglaublich effektiv.

Und so wurde SCARS neben allen anderen Aktivitäten rund um Tierschutz und Frieden für Pfoten mein Herzensprojekt. Ich kenne die Notfellchen, zumindest einen Teil davon, die dort ein- und ausgehen. Ich kenne die täglichen Strapazen, Herausforderungen und auch die emotionale Tour de Force, die abverlangt wird, angesichts des unglaublichen Leids und Elends, dem sich die Tierschutz Engel von Athen immer wieder aufs neue stellen. Und ich weiß auch, wie schwer es ist, die nötigen Mittel zur Versorgung aufzutreiben, jeden Monat wieder.

Wenn ich innerlich in Panik ausbreche, bei den neuesten Bildern von halb verhungerten, schwerst entstellten und verletzten Katzen und Hunden und immer zuerst die bange Frage stelle…“will they make it?“…dann antwortet Nafsika geduldig  …“let s see“. Und ihre ruhige, unerschütterliche Handlungsweise hat bereits so vielen chancenlosen Notfellchen zur Genesung und zu einem glücklichen Leben verholfen.

Unser gesamtes Frieden für Pfoten Team ist mittlerweile Fan dieser Orga, einige Aktivisten waren bereits vor Ort und die Zusammenarbeit hat schon viele wunderschöne HappyEnds ermöglicht, auch die so wichtigen Kastratsionsaktionen und …wir sind erst ganz am Anfang.

Liebes SCARS Team,“Ihr seid echt klasse, Mädels,“ …würde Ornello sagen. Und er hätte recht ❤

PS..wenn es mir gelungen ist, euch ebenfalls für diese Orga zu begeistern, dann schreibt mir bitte. Es gäbe so unendlich viel zu tun… ❤

Tiere wie Menschen haben Narben in allen Erscheinungsformen und an ganz unerwarteten Stellen.

Manche der Wunden sind nur Kratzer, sie heilen und hinterlassen lediglich kleine Narben.  Manche Wunden tun das nicht. Für die braucht man manchmal ein bisschen Unterstützung.

An diesem Punkt kommen wir ins Spiel, manche Narben brauchen einfach ein bisschen mehr Hilfe, eine zweite Chance.

Eine Chance, es jetzt komplett anders zu machen, unsere Fehler zu korrigieren und Falsches in Richtiges zu verwandeln.

Eine Chance, noch einmal bei dem kleinen Kratzer anzufangen…

Mit jeder Narbe die wir heilen, wird auch die eigene Seele ein Stückchen gesünder ❤

Unsere Bankverbindung:

Bitte nicht das Kennwort vergessen ❤

KENNWORT SCARS
Frieden für Pfoten e.V.
GLS Bank
Konto Nr.: 1181465900
IBAN : DE 41 43060967 1181 4659 00
BIC : GENO DE M1 GLS
Paypal : info@friedenfuerpfoten.org

ihr könnt auch direkt dorthin spenden:

SCARS GREECE

Eurobank
Swift: ERBKGRAA
IBAN: GR5302601420000900200479872

PayPal:donate@scars.gr

frog-home
Frog wurde zum Prinzen von Venedig
froggie
Frog, nur Haut und Knochen, Brüche,Kugeln im Körper und ein abgestorbenes Hinterbein
jackpot
Jackpot

jackpot-neu

ornella2
Ornello, alias Ornella…ein krankes Häuflein Elend
ornello-sweet1
Ornello ist jetzt gesund, Herzensbrecher, Charmeur und Lausbub und sucht nach einem liebevollen Zuhause !!!

SCARS…scars which heal the soul!

All things considered, animal protection work is usually far away from „easy“ or „pleasant“. Ultimately, at the front it always revolves around cruelty, hunger, abuse, illness or a lack of money…or everything combined.

kunst-nafsika
Artist : Nafsika Korniliou, Athen

As if this burden is not enough, there is also the human aspect. By now I could fill whole blogs with stories about humans who…let’s call a spade a spade… impertinently, stupidly or pretty disorderedly ply their dirty trades in the scene. At the beginning, I really could not believe that besides the engaged and bighearted contacts there are also that many of the other kind. In the meanwhile I have gotten used to it, and then there is my animal protection island, the partner organisation which not only does animal protection work at the highest level but where also the interpersonal relations have turned into a huge enrichment.
This island is named SCARS (Second Chance Animal Rescue Society), „scars“,…and this organisation’s activists are masters of healing the mental and physical scars of their fosterlings.
The misery of the dogs and cats in Greece and the streets of Athens is not different to that in other hotspots. But the way SCARS is dealing with it,  is somehow special!
Since my first encounter I have been thrilled how perfectly organized processes and timely deadline compliances are just as natural to SCARS as affectionate responding to every fosterling and giving them the best care no matter how adverse the local circumstances may be.

All active members’ engagement is remarkable; day and night, seven days a week, they do truly everything for their animals.
But what speaks to me especially is with how much heart, fantasy, humour and ideas the daily „mission impossible“ actions are handled and how entertaining and appealing public relations regarding such a serious topic are conjured over there.

nafsika-kunst-titel
Artist: Nafsika Korniliou, Athen

Nafsika, my contact person, is a gifted artist; the expressive sculptures on the pictures accompanying this post originate from her. Her descriptions and pictures of the emergencies provide the basis for our help in Germany when we try to inspire supporter and adopters. In every description and every picture it is apparent how much the emergencies, to whom she dedicates every spare minute, mean to her. Then there is Rena, the talented organiser, and Valia, who creates moving and poignant videos, Fay, who   delights a huge fan community with Ornello’s cute diaries,  and thus gave a voice to the little stray cats of Athens, Labrini und Despina who are always on call…and many more.
Everything from there has a distinct signature, a signature that very much appeals to me personally. It is honest, warm, original and unbelievably effective. I love to work with those ladies!
And so, next to all other activities around animal protection and Peace for Paws, SCARS became my project of the heart. I know the emergencies – at least part of them – that go in and out there. I know the daily strains, challenges and emotional tour de force which is demanded when faced with incredible suffering and misery like the animal protection angels of Athens. And I also know how difficult it is to raise the needed funds, month after month. When I break out in panic on the inside looking at the newest pictures of nearly starved, horribly disfigured or injured cats and dogs and always ask the timid question first…”Will they make it?”…then Nafsika answers patiently…”Let’s see”. And her calm, unwavering conduct has already helped so many emergencies to recovery and a happy life.
By now, our complete Peace for Paws team are fans of this organisation, some activists have already been on site, and our collaboration has already made many beautiful happy endings as well as the so important castration-campaigns possible and…we are just at the very beginning.
Dear SCARS team,
„I’m so happy and grateful to know you, girls,“ …Ornello would say. And he would be right!
PS. If I managed to fill you with enthusiasm for this organization as well, please drop me a line. There would be so much to do.

Autor:

Bloggerin, Autorin und Tierschutz Aktivistin Frieden für Pfoten e.V.

7 Kommentare zu „SCARS…Narben,die die Seele heilen! SCARS…which heal the soul!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s