Aufreger, Lifestyle, Tierschutz

Trump ist Präsident…so what! Mich regen andere Dinge auf

Alle Welt mutiert plötzlich zu Kennern der Polit- und Kultur Szene in den USA.

Alle Medien sind überflutet. Fakten und News mischen sich bunt mit Spekulationen, Diffamierungen, Häme und dreisten Lügen.

Ich bin nicht glücklich über diesen Wahlausgang. Glücklich wäre ich über keinen gewesen. Ich habe nur sehr rudimentäre Vorstellungen der politischen Zusammenhänge in den USA…wie so viele, haha, aber ich halte die Klappe 🙂  . Bernie wäre mir aus vielerlei Gründen lieber gewesen. (falls jemand fragen sollte…)

Was mich aber zur Zeit richtig wütend macht ist die Tatsache, dass die brennenden und riesigen Probleme und Ungerechtigkeiten in unserem Land kaum je thematisiert werden. Und wenn, interessiert es niemanden!

Mir persönlich liegen die Frauenrechte sehr am Herzen, aber ich mache sie nicht an einer Umstrukturierung unserer Sprache aus, und an Quoten , sondern an Zahlen, Daten, Fakten.

Der Anteil derer unter uns, die sich um einen Quotenanteil in Führungspositionen großer Konzerne sorgen müssen, ist …denke ich, ziemlich überschaubar. Von der Altersarmut ist ein Heer Frauen betroffen, ganz besonders die in meiner Generation, die Babyboomerinnen.

Wir haben noch nach alten Regeln gespielt, spielen müssen, und fallen bei den neuen Spielregeln fast überall durchs Raster.

Ein paar Zahlen gefällig?

Trennung/Scheidung: Das Einkommen von Frauen sinkt nach der Trennung oder Scheidung um durchschnittlich 44 Prozent, … das der Männer aber nur um 7 Prozent.

Unterhaltsverweigerung : Nahezu zwei Drittel der Vereinbarungen zum Ehegattenunterhalt bestehen aus Verzichtserklärungen – in der Regel seitens der Frauen.

Nach 8 Jahren zahlt jeder dritte unterhaltspflichtige Vater nicht mehr für sein Kind.

Ein massiver gesellschaftlicher Wandel zeichnet sich  ab :

Arbeitslosigkeit und Ausgrenzung nehmen zu, Familienbindungen lösen sich auf. Durch die verschärfte Einkommensanrechnung des Partners verlieren Frauen einen eigenen Anspruch auf Unterstützung und Förderung völlig. Dies gilt auch bei Ehen ohne Trauschein.

Frauenerwerbstätigkeit :

Erziehungs-Geld kann niemals den Ausfall eines Einkommens kompensieren. Der Einstieg wird niemals mehr an der Stelle sein, wo unterbrochen wurde.  Teilzeitarbeit von Frauen steigt und steigt und damit auch die zu erwartende Altersarmut:

Drei von vier Alten sind Frauen, die durchschnittliche Frauenrente liegt bei 448 €, was kein Wunder ist, denn im Niedriglohnsektor führen Frauen mit 71% Anteil.

Die politischen Beschlüsse, die all diese Themen weiter verschärften, werden von Männern und auch Frauen getroffen, die selbst wunderbar im sozialen Netz und durch ihren Status abgesichert sind, die selbst diese Problematik nie am eigenen Leib spüren werden. Sie regierten uns Frauen Schritt für Schritt Richtung Armut. Politisch korrekt und ohne jeden Widerstand.

Darüber hätte ich gerne wilde Diskussionen im Netz…und Lösungen!

Oder wie wäre es damit…

Was wurde aus dem geheimen Bericht des Datenschutzbeauftragten, der gesagt hat, dass die Grundrechte unbescholtener Bürger vom BND massiv verletzt wurden? Sind seit Snowdens diesbezüglichen Enthüllungen Innovationen und neue Rechte beim Parlamentarischen Kontrollgremium eingeführt worden, um Missstände beim BND künftig besser aufzudecken?

Ich würde vermuten…NEIN. Aber wen interessierts? So ein bisschen Freiheit und Schutz der Grundrechte wird wohl niemand vermissen. Ich schon!

Unsere Staatskassen werden bald so leer gefegt sein, dass nur noch Zwangsenteignungen (wie die Erbschaftssteuer ) Nachschub bringen werden. Weil Arbeit sich oft nicht mehr lohnt!

Das Bundessozialministerium ermittelt, dass ein Durchschnittsverdiener (aktuell etwa 2.900 Euro brutto monatlich) in Deutschland 29,6 Jahre arbeiten und in die Rentenkasse einzahlen muss, um eine Rente in Höhe von 769 Euro monatlich zu erhalten.

769 Euro entspricht auch der „garantierten Rente“  dem Pendant von Hartz IV für Rentner, die in ihrem Leben keine oder nur sehr geringe Rentenanwartschaften erarbeitet haben. Anders gesagt: Jemand, der noch keinen Cent in die Rentenkasse eingezahlt hat, wird die gleichen Leistungen erhalten wie ein Arbeitnehmer, der 29,6 Jahre Rentenanwartschaften auf Basis des Durchschnittslohns erarbeitet hat. Da kommt man ins Grübeln.

Könnte es nicht sein, dass unser gesamtes Sozialsystem, die gesamten Errungenschaften der viel geschmähten Leistungsgesellschaft sehr bald gegen die Wand fahren, während wir mit dem Blick auf die Nachbarn beschäftigt sind?

Wem noch glauben, wenn in der Politik an allen Fronten gelogen wird (in unserem Land wohlgemerkt) ?

Zu Amtsbeginn hatte Sigmar Gabriel, der sich gerade so über die Wahl in den USA erregt, versprochen, Rüstungsexporte restriktiver zu handhaben als die  Vorgängerregierung.

Nun steigen  unter ihm die Ausfuhren nicht nur weiter an sondern wir schreiben Rekordzahlen!  Im ersten Halbjahr 2016 erteilte die Bundesregierung laut „Welt“ Waffenexporten im Wert von 4,029 Milliarden Euro eine Ausfuhrgenehmigung.

Wer straft ihn für diesen Betrug ab, den ich persönlich viel gravierender und folgenreicher finde, als eine fremdgeschriebene Doktorarbeit ?

In Sachen Tierschutz bin ich Kummer gewohnt bei unseren Volksvertretern. Die einen ignorieren die Rechte der Schutzlosen ganz ungeniert und im Einklang mit ihrer Partei, wie die meisten CDU/CSU/FDP/SPD Vertreter, die mir gerade so einfallen.

Viel schlimmer finde ich es jedoch, wenn man es unter dem Deckmäntelchen einer „tierfreundlichen Partei“ wie den Grünen tut.

Der (GRÜNE) Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer positionierte sich öffentlich gegen seine eigene Partei und sprach sich für die Weiterführung grauenhafter Tierversuche aus! Seine Mitgliedschaft im Kuratorium des MPIs wirft grundlegende Fragen auf. Ich glaube, die Antworten zu kennen.

Verstörende Bilder von Affen, die schreienden Tiere versuchen verzweifelt, sich in ihren Schädel verschraubte Metallvorrichtungen aus dem Kopf zu reißen. Diese dienen dazu, sie in einem sogenannten Primatenstuhl bewegungsunfähig zu fixieren. Die Affen werden zudem durch tagelangen Flüssigkeitsentzug zur Mitarbeit an  Experimenten gezwungen.

Bürger, Medien und Politik reagierten mit Entsetzen auf die Bilder und Informationen, die das Leiden der Affen ungeschminkt zeigen. Das brisante Material entfacht erneut die Debatte um die Notwendigkeit und ethische Vertretbarkeit von Experimenten an nicht-menschlichen Primaten. Herr Palmer sah das anders …Wo blieb der Aufschrei aller Grünen, die ihre „Ideale“  verraten sahen? Von Herrn Palmer hätte ich gerne ein paar hässliche Schlagzeilen auf den Titelbildern der großen Nachrichtenmagazine gesehen. Aber wenn man als Politiker nur dreist und skrupellos genug auftritt, dann kommt man auch in unseren Landen sehr weit und kann folgenlos die Wähler verraten!

Dinge die nicht zu ändern sind, wie die Wahl eines US Präsidenten gerade, nehme ich zur Kenntnis, ob sie mir nun gefallen oder nicht.

Die anderen Dinge hier, die versuche ich zu ändern. Nur schade, dass die meisten gerade damit beschäftigt sind, als Experten der Außenpolitik zu punkten 🙂

zitat-jeder-kehre-vor-der-eigenen-tur-und-die-welt-ist-sauber-johann-wolfgang-von-goethe-117095

2 thoughts on “Trump ist Präsident…so what! Mich regen andere Dinge auf”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s