Seelenmarzipan

Loslassen…

Sie lässt los.

Ohne einen Gedanken oder ein Wort, lässt sie los.

Sie lässt  Angst und Verurteilung ziehen.

Sie lässt die Ansammlung von Meinungen ziehen, die um ihren Kopf kreisen.

Sie lässt das Gremium ihres inneren Zweifels ziehen, und alle „richtigen“ Gründe.

Umfassend und vollständig, ohne Zögern oder Bedauern, lässt sie einfach los.

Sie hat niemanden vorher um Rat gefragt.

Sie las kein Buch darüber, wie man loslässt. Sie durchsuchte nicht die alten Schriften.

Sie lässt einfach los.

Sie lässt alle Erinnerungen ziehen, die sie zurück hielten.

Sie lässt die Furcht los, die sie daran hinderte, vorwärts zu gehen.

Sie hört auf zu planen, sich zu sorgen, wie sie es richtig macht.

Sie gab niemandem das Versprechen, loszulassen.

Sie führte kein Tagebuch darüber.

Sie setzte sich kein Datum in ihren Timer.

Sie kündigte es nicht öffentlich an und setzte keine Anzeige in die Zeitung.

Sie befragte vorher nicht den Wetterbericht oder ihr Tageshoroskop.

Sie lässt einfach los.

Sie analysierte vorher nicht, ob sie loslassen sollte.

Sie rief keine Freunde an, um darüber zu diskutieren.

Sie bemühte keine spirituellen Heiler, keine Gebete.

Sie verlor kein einziges Wort darüber.

Sie lässt einfach los.

Als es passierte, war niemand bei ihr.

Es gab keinen Applaus und keine Glückwünsche.

Niemand, der ihr dankte oder sie dafür lobte.

Keiner bemerkte es.

Wie ein Blatt, das vom Baum fällt, ließ sie einfach los.

Es geschah ohne Anstrengung.

Es geschah ohne Kampf.

Es war weder gut noch schlecht.

Es war das, was es war -und was es einzig ist.

Im unendlichen Raum des Loslassens, ließ sie es einfach geschehen.

Sie lächelte ein feines Lächeln und spürte die leichte Brise die sie durchwehte.

Und die Sonne und der Mond leuchteten ihr für immer und ewig.

cropped-generation-botox.jpg

(Frei übersetzt nach der wunderbaren Vorlage von Rev. Safire Rose, via Lightworkers World)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s