Tierschutz

Heute ist der letzte Tag meines Lebens…hat man mir erzählt.

Heute ist der letzte Tag meines Lebens…hat man mir erzählt.

Heute werde ich zum letzten Mal bei jedem Schritt meine schmerzenden Hufe spüren.
Heute brennt die Sonne zum letzten Mal ohne schützenden Schatten auf meinen Kopf.
Heute werde ich zum letzten Mal hungrig und durstig einschlafen.
Heute werde ich zum letzten Mal einsam sein, so einsam, wie all die langen 18 Jahre vorher.

Ich zähle die Stunden, bis dieses Leben vorbei sein soll und kann es einfach nicht glauben, was mir die junge Frau erzählt hat, die mir seit Tagen wunderbares Futter durch den Zaun zuschiebt und die mit mir spricht, als würde ich sie verstehen, und das tue ich…ich habe verstanden, was sie mir erzählt hat, nur glauben kann ich es noch nicht.

Gibt es wirklich ausserhalb dieses Grundstücks voller Müll und Unrat eine andere Welt, in der ich jeden Tag Wasser und Futter erhalte? Wo man mir die schmerzenden Stricke abnimmt, die meine Beine fesseln und wo sich ein Tierarzt um meine kaputten Zähne und Hufe kümmert? Gibt es wirklich einen Ort auf dieser Welt, wo ich willkommen bin und Freunde und Gesellschaft finden werde?

Iro heißt die junge Frau, die mich neuerdings in meinem Gefängnis besucht und sie hat mir all diese wunderschönen Dinge ins Ohr geflüstert:
„Morgen beginnt dein neues Leben, Eselchen, heute ist der letzte Tag deines bisherigen Lebens, und dann kommen wir, dich zu holen. Alles wird gut.“

Meribell

Hoffentlich war es nicht nur ein schöner Traum. Ich werde heute Nacht nicht schlafen … ich werde wach bleiben und warten…wie all die Tage, all die 18 Jahre vorher…auf mein Wunder 

(Morgen wird Iro von SCARS, Eselchen Meribelle aus ihrem Gefängnis holen. Sie wurde von SCARS frei gekauft und kommt in eine provisorische Unterkunft, bis ein Lebenshof gefunden wird, wo sie aufgenommen wird…)

 

Heute ging mein Leben zu Ende.
Ich habe die ganze Nacht auf sie gewartet. Ob sie ihr Versprechen halten würde?

Aber sie kam wirklich. Als die Sonne aufging, öffnete sich das schwere Eisentor und Schritte näherten sich. Iro hatte mich nicht vergessen.

„Komm Eselchen, es wird Zeit zu gehen!“

 

Dann schnitt sie meine Fussfesseln durch und führte mich an dem Strick, den ich immer tragen musste, in ein neues Leben.
Hier bin ich also.
Alles ist neu und anders. Alles ist so viel schöner!
Iro hat mir erzählt, das ist erst der Anfang, SCARS wird dafür sorgen, dass ich nie mehr Hunger und Durst und Vernachlässigung erfahren werde. Nie mehr!
Als erstes bauen sie mir heute einen eigenen Schattenplatz.

Ich heisse jetzt Meribelle und ich bin nicht mehr ETWAS sondern ich bin JEMAND ♡

Thank you dearest Iro and thank you dearest Nafsika for all the miracles you do for animals …and for Meribelle . Tomorrow a new life will start for her… thanks to you 

Meribelle wird noch einiges an medizinischer Versorgung benötigen, denn sie ist in einem jämmerlichen Zustand und dann wird neben der derzeitigen Versorgung durch SCARS auch der Lebenshof, der sie aufnehmen soll, etwas Unterstützung brauchen, es gibt tolle Plätze, die mit viel Liebe geführt werden aber auch dort herrscht chronischer Geldmangel und daran darf es nicht scheitern!
Wenn ihr mit einer kleinen Spende helfen möchtet:

Kennwort SCARS
Frieden für Pfoten e.V.
IBAN: DE 41 4306 0967 1181 465 900
BIC: GENODEM1GLS

Paypal: info@friedenfuerpfoten.org

…und ein inniges Dankeschön von Meribelle an alle, die bereits geholfen haben, ihr neues Leben zu ermöglichen ❤

Meribelle2

24 Stunden schienen so endlos all die Jahre, wenn von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang nichts passiert, wenn der Wassernapf bereits am Morgen leer war und Durst und Hunger die einzige Gesellschaft für mich waren, wenn es nirgends Schatten gab und die Sonne nicht freundlich mein Fell streichelte sondern gnadenlos auf meinen Kopf brannte.

24 Stunden können so aufregend und kurz sein. Wenn auf einmal überall neues, leckeres Grün für mich bereit steht, wenn meine Welt nicht nur auf 5 qm in einer Müllhalde beschränkt ist sondern einen ganzen Garten umfasst, in dem ich zwischen den Bäumen spazieren geführt werde, mit freundlichen Menschen und anderen Tieren Kontakt habe, wo es interessante Gerüche und Pflanzen gibt..

Meine Hufe und Zähne schmerzen nach wie vor. Iro hat mir erzählt, ein Tierarzt würde bald kommen, der sich darum kümmern wird. Sie tut alles für mich und macht mir die Zeit bei ihr, so schön wie irgend möglich. Mein Schattenplatz ist bald fertig und mittlerweile komme ich zu ihr, wenn sie meinen Namen ruft…Meribelle….So lange musste ich auf einen Namen warten, jetzt habe ich den schönsten von allen!

Zusammen mit Nafsika sucht sie ein Zuhause für mich, wo ich für immer bleiben kann, ich muss nie mehr zurück in mein Gefängnis.
Das Leben ist schön und jeder Tag ist ein neues Leben. Dafür möchte ich euch danken!

Eure Meribelleeselchen444.jpg

5 Gedanken zu „Heute ist der letzte Tag meines Lebens…hat man mir erzählt.“

  1. danke! DIe Namen der Helferinnen sind griechisch, also nehme ich an, dass diese Aktion in Griechenland stattgefunden hat? darf ich fragen, wo? und wo man genau für diesen Esel etwas geben kann? (Ich lebe in Griechenland).

    Liken

  2. Erst habe ich die Luft angehalten und hatte Tränen in den Augen beim Lesen, weil ich dachte, wieder so ein schreckliches Leben, das Menschen einem Tier bereitet haben! Doch dann atmete ich erleichtert aus und die Tränen wurden Freudentränen! Ist das toll, dass das Eselchen nun endlich ein würdiges Leben führen darf! Danke, Danke, Danke allen wunderbaren Menschen, die das ermöglicht haben! !!!!

    Gefällt 1 Person

  3. Auch wenn man weiß, dass es so unbeschreiblich viele arme Kreaturen gibt, so tut es gut zu wissen, wenn zumindest ab und zu so eine arme Kreatur gerettet wird. Für dieses Tier bedeutet es die Welt. Erhol dich gut Meribelle!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.