Aufreger, Lifestyle

Xavier Naidoo – Feine Sahne Fischfilet . Vorsicht! Gefährliche Texte…

VORSICHT…GEFÄHRLICHE TEXTE!!!

Ich gebe gerne zu, dass ich in der deutschen Popszene nicht ganz so bewandert bin. Aber natürlich ist mir nicht entgangen, dass es in Gießen gerade Widerstand gegen ein Konzert von Xavier Naidoo gibt. Man argumentiert, es könne nicht im Sinne der „Kulturstadt“ Gießen sein, „eine Schuldzuweisungs- und Verfolgungskultur mit erschreckenden Hate-Speech-Elementen“ zu präsentieren, die auf solchen Konzerten die Mitte der Gesellschaft erreicht. Richtig! Und manche Textpassagen von ihm sind tatsächlich unhaltbar und könnten aufhetzen:

„Wir stellen unseren eigenen Trupp zusammen / Und schicken den Mob dann auf euch rauf / Die Bullenhelme – sie sollen fliegen / Eure Knüppel kriegt ihr in die Fresse rein / Und danach schicken wir euch nach Bayern / Denn die Ostsee soll frei von Bullen sein.“

Im Lied „Gefällt mir“ heißt es:
„Punk heißt gegen’s Vaterland, das ist doch allen klar / Deutschland verrecke, das wäre wunderbar! / Heute wird geteilt, was das Zeug hält / Deutschland ist scheiße, Deutschland ist Dreck! / Gib mir ein ‘like’ gegen Deutschland / Günther ist scheiße, Günther ist Dreck!“

Ooops, Fehler!! Ich nehme alles zurück! Diese Textzeilen sind ja gar nicht von Xavier Naidoo sondern sie stammen von Feine Sahne Fischfilet. Ich hatte wohl gerade die „Knüppel auf Bullenhelme“ von Feine Sahne Fischfilet mit den „Forken gegen Politiker“ von Naidoo verwechselt. Kann schon einmal passieren. Obwohl es äußerst wichtig ist, sich darüber im Klaren zu sein, dass Liedtexte mit Knüppel auf Bullenhelmen politisch korrekt sind und diese Band von vielen Politikern hofiert wird und Forken gegen Staatsvertreter, wie in Naidoos Texten, natürlich nicht, und daher strikt abzulehnen sind.

Ehrlich gesagt, kann ich beidem wenig abgewinnen, um es höflich zu formulieren. Nur die Unterscheidung, was jetzt gut und richtig und falsch und verwerflich ist, …die überfordert mich dann doch manchmal.
Ich streite dann lieber für Tierrechte, da weiß ich wofür und wogegen ich stehe:
Gegen Gewalt—überall—übrigens auch in Liedtexten, ganz gleich ob sie gerade vom Mainstream verdammt oder bejubelt werden.
Alles andere fände ich ziemlich gaga 

Peace ❤

crazy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.