Aufreger

Wir schaffen das (NICHT!) – vom Klimaretter ins Armenhaus in 3 – 2 – 1

Gerade möchte man also das Bargeld abschaffen,
damit ich uneingeschränkt kontrollierbar bin. Was zur Folge hat, dass man mir auch jederzeit für „Fehlverhalten“ oder für eine falsche politische Meinung oder bei falscher Religion, einfach sämtliche Konten sperren kann.
Vielleicht tut man das dann auch, wenn mein zugeteiltes CO2 Kontingent für diesen Monat bereits aufgebraucht wurde, weil mir kalt war oder weil ich Urlaub machen wollte und die monatliche Auswertung meiner sämtlicher finanziellen Transaktionen, fiel unangenehm auf…

Apropos kalt und Urlaub.
Fliegen und Autofahren möchte man ebenfalls nur noch unter bestimmten Umständen erlauben.
Autos mit Verbrennungsmotoren sollen dann nicht mehr zugelassen werden oder gar nicht mehr erlaubt sein. Feuerwehr, öffentlicher Nahverkehr, Krankenwagen und auch die mühsam zusammengesparten Fahrzeuge von kleinen Vereinen, Oldtimer, … auch mein Auto, sind dann zwar vielleicht noch voll funktionsfähig aber wertloser Schrott oder sie müssen für Dumping Preise ins Ausland verkauft werden, wo man nicht so pingelig ist…

Wer Geld hat, der erzeugt den Strom für sein E-Mobil dann selbst, mit einer eigenen Solaranlage.
Alle anderen erhalten vielleicht Berechtigungs-Scheine, wie oft sie aufladen dürfen. Denn Strom wird verdammt knapp, bei Millionen neuen E-Autos und gleichzeitiger Vernichtung von Stromquellen, wie Kohle. Aber vielleicht dürfen wir ja bei unseren Landesnachbarn teuer zukaufen…dann bleiben zumindest die Reichen mobil 

Schade, dass ich dann selbst zwar nicht mehr mobil bin aber auch kein gemütliches Zuhause mehr habe. Heizen mit fossilen Brennstoffen und die dazu gehörigen Heizungen werden auch verboten. Frieren ist angesagt und deutlich höhere Kosten für alle Mieter und Hausbesitzer.
Das wird viel Geld kosten. Immens viel Geld.
Unser Geld.
Auch Schulen, Läden, Krankenhäuser, soziale Einrichtungen und vor allem Fabriken müssen mitziehen.
Und wer es sich nicht leisten kann, diese teuren Zwangsumrüstungen zu bezahlen, dem wird einfach die Heizung stillgelegt und das Fahrzeug. All die Lieferwagen, Traktoren, Firmenfahrzeuge … die die Existenz der Besitzer ausmachen.
Große Firmen werden das elegant lösen und abwandern, in Länder wo Energie billiger ist. Ihre Arbeitsplätze und die Arbeitsplätze der unzähligen kleinen Zuliefer Firmen sind damit unwiederbringlich verloren. Wohlstand ade…

Zum Trost freuen wir uns auf eine schöne Rente (kleiner Scherz 😉), Strafzinsen für unser Erspartes und feiern das bunte, sozial gerechte und fortschrittliche Deutschland.

Berlin kann nicht nur Flughäfen bauen sondern sogar im Alleingang das Weltklima retten 😉
Rette sich, wer noch kann!

obdachlos

3 Gedanken zu „Wir schaffen das (NICHT!) – vom Klimaretter ins Armenhaus in 3 – 2 – 1“

  1. Das ist alles vermeidbar, d.h. es war wohl vermeidbar, wenn die Masse des Volkes, von der ja laut Grundgesetz alle Macht ausgeht, nicht tatenlos, gleichgültig, dumm nur den täglichen eigenen, direkten,animalischen Interessen nachgehen würde. Die Verfassung 1919 war und blieb ebenso wie das jetzige Grundgesetz nur Makulatur, bestand nur aus schönen Worten, wie man schmerzlich erfahren hat. Heute ist es hierzulande, und in der ganzen Welt nicht anders. Das wird nichts mehr – unsere Zeit ist zu knapp, und die Zerstörungen sind immens, auch dank der Gleichgültigkeit und Dummheit überall, Dank auch unserer so gesegneten Wissenschaft.

    Gefällt 1 Person

  2. Hat dies auf Literatur, Manuskripte, Kunst, Kultur, Natur, Gesellschaft und Kritik rebloggt und kommentierte:
    Das ist alles vermeidbar, d.h. es war wohl vermeidbar, wenn die Masse des Volkes, von der ja laut Grundgesetz alle Macht ausgeht, nicht tatenlos, gleichgültig, dumm nur den täglichen eigenen, direkten,animalischen Interessen nachgehen würde. Die Verfassung 1919 war und blieb ebenso wie das jetzige Grundgesetz nur Makulatur, bestand nur aus schönen Worten, wie man schmerzlich erfahren hat. Heute ist es hierzulande, und in der ganzen Welt nicht anders. Das wird nichts mehr – unsere Zeit ist zu knapp, und die Zerstörungen sind immens, auch dank der Gleichgültigkeit und Dummheit überall, Dank auch unserer so gesegneten Wissenschaft.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.