Tierschutz

Legal…Illegal…SCHEISSEGAL!

ICH STEHE ZU MEINER MEINUNG! ICH PFEIFE AUF DIE NEUEN VERBOTE!

Es gibt ein Land, dessen Bewohner ich einfach nur verachte. Vielleicht nicht alle aber die meisten. Das mag politisch inkorrekt sein…aber was wahr ist muss wahr bleiben!

Ich möchte nicht tolerant sein, nicht bei den Dingen, die sie mir jeden Tag zumuten, die sie den Tieren dort jeden Tag zumuten.

Mitten in den vollgemüllten Städten dieses Landes, betteln ehemalige Haustiere um ein paar Brocken Futter. Einst waren sie willkommen, um ihren Besitzern Geld zu bringen. Als sie diesen Zweck nicht mehr erfüllen konnten, wurden sie gnadenlos ausgesetzt.

Sie werden getreten, vergiftet, verachtet. Man sagt, sie übertragen Krankheiten. Man sagt, sie wären schmutzig. Und anstatt diese hilflosen und heimatlosen Tiere zu versorgen, ihnen Unterkünfte zu bauen und die weitere Vermehrung zu verhindern, finanziert man lieber Firmen, die die sie mit brutalsten Methoden einfangen und töten.

Wenn jemand diese unmenschlichen Dinge nicht mit ansehen möchte, wenn jemand in diesem moralisch unterentwickelten Land Barmherzigkeit für heimatlose Tiere zeigt, wird er sogar bestraft.
Ja, er wird mit hohen Geldstrafen dafür bestraft, wenn er nicht mit ansehen kann, wie diese intelligenten und liebenswerten ehemaligen Haustiere in den Straßen kauern, wie sie vergeblich um ein paar Bissen Futter betteln, wenn sie vor aller Augen verhungern und erfrieren, wenn sie vertrieben und misshandelt werden. Zu Tausenden. Jeden Tag.

Dieses moralische Entwicklungsland ist meine Heimat…Deutschland…und seine Menschen wähnen sich sogar arrogant als Vorbild in Sachen Tierschutz. Sie erzählen den Nachbarländern gerne, wie rückständig diese sind 

Wer ehemalige Haustiere, wie die Stadttauben vorsätzlich per Gesetz verhungern lässt und sogar Strafen für das Füttern verhängt…wer wehrlose Tauben jagt und tritt, vergiftet und misshandelt…der neue Volkssport in Deutschland…der hat Verachtung doch wirklich verdient, oder?
Selbst wenn es der Bürgermeister, der Stadtrat oder irgend ein selbsternannter Experte ist, der ihre „Wertlosigkeit“ per Gesetz beschlossen hat.

Diese liebenswerten Tiere haben sich ihr Schicksal nicht selbst ausgesucht. Sie wurden als Brieftauben und Hochzeitstauben gezüchtet und ihrem Schicksal überlassen. Anstatt die Machenschaften der Züchter zu beenden, werden die gestrandeten und hilflosen Tiere und ihre Nachkommen zu einem grausamen Tod verurteilt. Tauben benötigen Körnerfutter, keine Abfälle!!! Stadttauben sind ehemalige Haustiere und benötigen Schutz!

Das Böse bleibt böse…auch wenn es legalisiert wurde. Auch wenn der Hungertod der Tauben gesetzlich angeordnet wird.
Wenn Unrecht zu Recht wird, dann wird Widerstand zur Pflicht!
Ich füttere Tauben!!!
Selbst dann, wenn Menschlichkeit und Mitgefühl in diesem Land unter Strafe stehen.

Ein Gedanke zu „Legal…Illegal…SCHEISSEGAL!“

  1. Sehr gut formuliert – ich schließe mich an – kein Tier darf gequält, getötet werden. DU SOLLST NICHT TÖTEN ! „Gott sollten wir nicht besser dazu schreiben, du sollst weder Mensch noch Tier töten ? NEIN, das ist nicht nötig. DU SOLLST NICHT TÖTEN, das ist doch klar und deutlich, das Gebot.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.