Tierschutz

XL-Eier. Verstörende Fakten. Hättest du das gewusst?

Dieser Text ist aufrüttelnd…er ist verstörend und ich würde mir sehr wünschen, dass mehr Menschen davon erfahren! Er stammt von meiner Frieden für Pfoten Vorstandskollegin Nicole Zarp, die sich eingehend mit dieser Thematik befasst hat.

„Wir nehmen regelmäßig ausrangierte Legehennen aus Rettungen auf. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Eier immer größer werden und wir mehrere Hennen mit Kloakenvorfall behandeln mussten. Meine Recherche ergab folgendes:

Ein kleines Ei (S) wiegt unter 53 g. Ein mittelgroßes Ei (M) wiegt zwischen 53 g – 63 g.Ein großes Ei (L) wiegt zwischen 63 g und 73 g. Und dann gibt es noch das XL-Ei, das 73 g oder mehr wiegt.(Auf dem Foto sind die Eier 98 g, 55 g und 95 g schwer).Schon das Legen eines Eies der Größe M ist für eine Henne unnatürlich und belastend.

Damit die Hennen überhaupt in der Lage sind XL-Eier zu produzieren, werden sie vor der ersten Mauser in eine Zwangsmauser gebracht. Den Hennen wird über Wochen Futter und Licht entzogen – 20 Stunden bleiben sie in Dunkelheit und ohne Nahrung.

Durch diesen künstlich erzeugten Stress schalten die Körper der Tiere in einen Notfallmodus. Danach wird Futter und Licht wieder hochgefahren und die Hennen legen XL-Eier.6-8 Monate bleiben die, die diese Tortur überlebt haben, noch im Betrieb.

Neben den psychischen Qualen, sind die physischen immens. Bauchdeckenbrüche, Kloakenvorfälle, poröse und entzündete Legedärme sowie vereiterte Bauchräume sind keine Seltenheit.

Wenn die Hennen nach 24-26 Monaten komplett am Ende sind, kommen sie ins Schlachthaus…Anscheinend gehen immer mehr Betriebe dazu über solche XL-Eier zu produzieren, da die Nachfrage steigt.

Wenn die Menschen, die diese Eier kaufen, wüssten, welches zusätzliche Leid für die Tiere damit verbunden ist, würden sie hoffentlich anders entscheiden.“

(Nicole Zarp)

Bitte verbreitet diese Fakten. Viele Menschen konsumieren diese XL-Eier, ohne zu wissen, dass sie mit ihrer Produktwahl grausame Tierquälerei unterstützen!

Info und Bildquelle: Rettet das Huhn e.V.: „L(ei)d in XL – Der Wunsch des Verbrauchers nach XL Eiern“lebensmittelklarheit.de

https://www.rettet-das-huhn.de/

2 Gedanken zu „XL-Eier. Verstörende Fakten. Hättest du das gewusst?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.