Seelenmarzipan, Tierschutz

Lunas Sternengarten und der ganze Rest. Bald ist es soweit :-)

Gut Ding will Weile haben aber jetzt ist es endlich bald soweit! Das erste Büchlein aus der Reihe „Lunas Sternengarten“ soll im Herbst erscheinen und natürlich werden neben Luna auch die Austen Boys, Mr. Darcy und Captain darin eine wichtige Rolle spielen.

Das Cover ist gemalt. ( Dankeschön, liebe June Michel, du hast den Sternengarten Spirit und meine Luna wunderbar darin eingefangen).

Der Text ist im Lektorat. (ich fürchte, jemand hat vermutlich gerade mächtig Spaß mit meiner innovativen Zeichensetzung 😉 ).

Bald werden meine Verlegerin Nici Friederichsen und ich uns treffen, um letzte Feinheiten persönlich zu besprechen, die wir bisher im Zeitraffertempo zwischen Nord- und Süddeutschland via Telefon und Mail auf den Weg gebracht haben. Die Chemie zwischen uns war von der ersten Sekunde an perfekt ❤

Und dann hoffen wir, alles klappt, damit trotz Papiermangel, der gerade die Branche in Atem hält, ein fertiges Buch auf der Buchmesse 2022 in Frankfurt vorgestellt werden kann.

Alles begann 2015 mit einem Traum und einem neuen Facebook Profil.

Hier wollte ich über Tierschutz schreiben, andere Blickwinkel aufzeigen, Aufklärung und Unterhaltung verbinden, neue Kontakte knüpfen und endlich selbst aktiv werden, anstatt auf meinen Reisen beständig nur zu bedauern, was wir unseren tierischen Mitgeschöpfen antun. Ich hatte keinen blassen Schimmer, wie ich das anstellen sollte und begann einfach damit, meine Gedanken aufzuschreiben.

Dann reihte sich ein erstaunlicher „Zufall“, ein hilfreicher neuer Kontakt an den anderen. Die Tierrechtsorganisation PETA übernahm und veröffentlichte einige meiner Tierschutz Artikel und Kurzgeschichten auf ihren Plattformen. Ja, ich bin seit jeher PETA Fan und werde es immer sein ❤ Ich reiste nach Athen, um das erste Projekt für die Straßentiere dort in Angriff zu nehmen. Ich machte erste (und was mich angeht, letzte!!!) Erfahrungen in Sachen „Tierschutz im Reality TV“ … und lernte, ich lernte jeden Tag dazu.

Der Traum nahm Fahrt auf.

Heute gibt es den Verein „Frieden für Pfoten e.V.“, der mittlerweile neben unbürokratischer Soforthilfe für Shelter, Gnadenhöfe und Wildtierhilfen in Not, für die tierischen Opfer von Krieg und Naturkatastrophen, zusätzlich europaweit jeden Tag für das Überleben, Futter, Kastration und medizinische Versorgung von weit über 1500 heimatlosen Straßentieren sorgt.
Ein riesiges, internationales Netzwerk an Tierfreunden, die sich gegenseitig unterstützen.

Heute gibt es den „Gutes Karma to go Blog“ der mit seiner bunten Mischung aus Tierschutz, Gesellschaftskritik und Märchen mittlerweile jeden Monat über die Social Media Netzwerke im Schnitt 1. 000 000 Leser erreicht und dafür sorgt, dass immer wieder neue Unterstützer, Kontakte und Spender den Weg zu uns finden und mithelfen möchten.

Heute gibt es „Lunas Sternengarten“, eine virtuelle Gedenkseite für geliebte Herzenstiere, die wir verabschieden mussten und deren Andenken mit einer kleinen Spende für den Tierschutz verbunden ist. Trauer wird auf diese Weise zu Hoffnung.

Über all diesen Aktivitäten blieb nie die Zeit für ein Buch. Als meine Katze Luna sich dann nach 18 wunderbaren gemeinsamen Jahren von mir verabschiedete, um in den Sternengarten überzuwechseln, als die Trauer über diesen Verlust so schmerzhaft war, wie ich mir das niemals hätte vorstellen können, begann ich damit, die Sternengartengeschichten zu schreiben und auf den „Gutes Karma to go“ Blog zu stellen. Märchen, die mittlerweile viele Leser getröstet haben, denen es ähnlich wie mir erging.

Lunas letztes Geschenk an mich war die Erfüllung eines alten Traumes, der jetzt endlich auf den Weg gebracht wird: Denn diese Welt braucht Märchen… zur Zeit mehr denn je.

Dankeschön, liebe Katja Seifert für die Starthilfe ❤

„Ihr aber seht und sagt: Warum?

Aber ich träume und sage: Warum nicht?“

(George Bernard Shaw)

Dankeschön, an all die wunderbaren Menschen, die mich dabei unterstützen. ❤️

Herzlichst

Eure

Bettina Marie Schneider

#Guteskarmatogo #Lunassternengarten #Friedenfuerpfoten

(c) Bettina Marie Schneider
Mr. Darcy und Captain. Die Austen Boys
Madame Luna ❤

4 Gedanken zu „Lunas Sternengarten und der ganze Rest. Bald ist es soweit :-)“

  1. Liebe Bettina Marie,
    ich weiß grad gar nicht was ich schreiben soll? Beim Lesen bekam ich feuchte Augen, vor Freude und auch ein bisschen Trauer. Der Sternengarten, ach ja. Diese Liebe zu einem Tier verschwindet nie. Schnief.
    Deine Geschichten berühren, erheitern und sind so wundervoll geschrieben.
    Ich danke Dir, einfach, weil es Dich gibt.

    Sag Bescheid, wo man das Büchlein bestellen kann, Bitte.

    Herzliche Umärmelung
    Claudia

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Bettina Marie, ich bin irgendwann über Euch „gestolpert“ im Internet, über den Verein, Dich und Deine Geschichten- und hängen geblieben. Sie sind traurig und schön zugleich, aber sie erzählen eben auch Schicksale. Und die Vorstellung ist nett, dass alle Tiere oben zusammen sitzen, und das ein oder andere Tier auch noch mal nach „seinen“ Menschen schaut. Was wären wir ohne ihre Liebe arm gewesen. Sie verdienen den schönsten Platz der Welt! Ich freue mich sehr für Dich und auf das Buch. Ich hoffe, dass noch viele Menschen darauf aufmerksam werden. Ganz lieben Gruss Petra G.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..